Meditatives Abendgebet

Versammelt unter dem Sternenhimmel im Chorraum der Kirche, singen wir zwei oder drei Lieder, beten Worte der Psalmen, hören auf einen kurzen biblischen Impuls. Diese halbe Stunde dient nicht nur äußerlich der Unterbrechung des Alltags, sie möchte auch eine innere Einkehr in der Stille und bei Gott ermöglichen. Hier die Termine des "Meditativen Abendgebets", jeweils Donnerstag oder Freitag i.d.R. 19 Uhr bis 19.30 Uhr:

- Termin nicht bekannt -

Passionsandachten

In der Karwoche, von Palmsonntag bis Mittwoch, bieten wir ebenfalls Abendgebete im Chorraum an, die neben Lesungen aus den Passionsberichten des Neuen Testaments vor allem durch die Gesänge aus Taizé und wiederkehreden Zeiten der Stille geprägt sind.

Gemeinsam mit unserer evangelischen Nachbargemeinde Leopoldshafen...

... findet an Christi Himmelfahrt der Gottesdienst in der Evang. Kirche Leopoldshafen statt. Am Buß- und Bettag sind die Gemeindeglieder aus Leopoldshafen dann zu uns nach Eggenstein zum Gottesdienst mit Abendmahl mit den Konfis eingeladen. Und: Seit einigen Jahren findet in der Regel im Januar / Februar eine gemeinsame Predigtreihe statt, bei der in beiden evangelischen Kirchen (Eggenstein und Leopoldshafen) ein Thema an drei Sonntagen entfaltet wird. Die Themen bisher waren zB "Mit dem Floß unterwegs, oder: Was hat Huckleberry Finn mit dem Glauben am Hut?" (2012) oder anlässlich des Reformationsjubiläums eine Predigtreihe zu den Reformatoren Luther, Melanchthon und Calvin (2017).

Ökumenische Schulgottesdienste

Zu Beginn der Schulzeit (Einschulung), zum neuen Schuljahr und auch zu Weihnachten feiern wir mit den Schülerinnen und Schülern der Lindenschule und der Grund-, Haupt- und Werkrealschule Eggenstein ökumenische Gottesdienste. In der Regel werden die Gottesdienste von den Schülerinnen und Schülern mitgestaltet.

- Termin nicht bekannt -

Ökumenische Gottesdienste

An Anlässen wie dem Eggensteiner Straßenfest oder dem Pfingstmontag feiern wir ebenfalls in ökumenischer Verbundenheit. Am Pfingstmontag laden wir einen Vertreter des öffentlichen Lebens aus der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen dazu ein. Auch bei großen Vereinsjubiläen oder besonderen Feierlichkeiten feiern wir ökumenische Gottesdienste.

Ökumenischer Bibeltag

Im Rahmen eines Ökumenischen Bibeltags, der mit einer gemeinsamen Andacht (wechselweise bei den beteiligten Gemeinden beider Konfessionen) in Eggenstein oder Leopoldshafen beginnt, bieten wir verschiedene Arbeitsgruppen und Arbeitsformen an, sich einem Bibeltext anzunähern: Bibelarbeit, Bibliodrama, Kreativwerkstatt oder Kinder- bzw. Jugendwerkstatt füllen den Tag aus, bevor wir dann nach einer Schlussandacht noch ein gemeinsames Abendessen genießen.

Der nächste ökumenische Bibeltag ist am - Termin nicht bekannt -.

 

Ostergottesdienste

Möge die Osterfreude noch weit in das Jahr hinein andauern...

Alle unsere Ostergottesdienste von Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag (für klein und groß) findet man auf unserem youtube Kanal ekiegg.

Die Karfreitagsmusik vom Johannes Link Trio findet man bei youtube auf dem Kanal von Johannes Link hier:

Erntedank

 

Zu Erntedank

Als Gott die Welt erschuf, machte er als erstes die Großzügigkeit. Das hatte praktische Gründe. Er wollte aus dem Vollen schöpfen. Er legte fünf Erbsen in eine Schote, statt einer. Er hängte mehr Kirschen in den Baum als er je hätte essen können. Das Meer füllte er randvoll und mit Sternen warf er um sich. Dem Menschen gab er zehn Finger und der Fliege tausend Augen. Wenn schon, denn schon, dachte er und rief: „Weitermachen!“ (Susanne Niemeyer)

Die Vorstellung von Frau Wetteskind

 

„Vom Suchen und Finden“

Rund eineinhalb Jahre war die evangelische Kirchengemeinde Eggenstein auf der Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger für Pfarrer Christoph Lang, der Anfang 2019 in die Beratungsstelle „brücke“ in Karlsruhe gewechselt ist. Pfarrerin im Probedienst Alexandra Wetteskind war auf der Suche nach einer Stelle im Raum Karlsruhe für ihr zweites Probedienstjahr. So haben sie schließlich (durch Vermittlung des evangelischen Oberkirchenrats) zueinander gefunden, die Pfarrerin und die Gemeinde.

Somit konnte Pfarrer Matthias Boch als Dekanstellvertreter Frau Wetteskind am 13. September 2020 im Rahmen eines Gottesdienstes auf dem Platz vor der Kirche vorstellen. Dieser war bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen - selbstverständlich unter Beachtung der Corona-Abstandsregeln – bis zum letzten Platz besetzt. Viele Mitglieder unserer Gemeinde sowie Vertreter der Regio-Gemeinden und der politischen Gemeinde waren gekommen, um Alexandra Wetteskind willkommen zu heißen.