Gottesdienst am Sonntag 10 Uhr

Unsere Kirche ist ab 09:30 Uhr geöffnet. Es stehen uns begrenzte Plätze zur Verfügung.

Wenn unsere Kirche all die Geschichten erzählen könnte, die sie schon erlebt hat. Bomben im Krieg und leidenschaftliche Brautleute Küsse, wackelige Konfiknie und glucksendes Babylachen, traurige Tränen und verzweifelte Seelen, Jahrhundert- und Jahrtausendwenden, die Erfindung des Autos, Radios, Elektrizität. Oh unsere Kirche hat so viel zu erzählen. Und jetzt auch die Geschichte mit dem Corona Virus. Es ist eine Geschichte die mit uns zu tun hat. Wer Zuflucht in diesem heiligen Ort sucht, den laden wir herzlich ein. Wir hören viel Musik, ein Mut machendes Wort, es gibt eine Zeit der Stille um dem Unbekannten eine Pause zu verordnen, für den Heimweg stärkt uns ein Segen.

Da die erforderlichen Hygienemaßnahmen für uns alle neu sind, möchten wir Ihnen hier schon einmal einen Überblick
über den Ablauf geben:

- Der Zugang zur Kirche ist nur über den Eingang im Turm möglich. Bitte beachten Sie beim Warten den Mindestabstand.
- Wir werden Sie einzeln einlassen und im Turm Ihre Kontaktdaten – für den „Fall der Fälle“ – erfragen.*)

Da wir alle selbstverständlich nicht möchten, dass dieser „Fall der Fälle“ eintritt, bitten wir Sie, die Kirche nur dann zu betreten, wenn Sie keine Erkältungssymptome haben, sich auch sonst völlig gesund fühlen und in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu (potentiell) erkrankten Personen hatten.

- Hier im Turm haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Hände zu desinfizieren.
- In der Kirche wird Ihnen ein Sitzplatz zugewiesen. Bitte nehmen Sie ihn zügig ein und bleiben Sie auch dort.
- Nach Beendigung der Andacht bitten wir Sie, zunächst noch sitzen zu bleiben und dann den Anweisungen zum Verlassen der Kirche zu folgen.
- In Ihrem eigenen Interesse und natürlich auch im Interesse der anderen Teilnehmer empfehlen wir Ihnen, den Mund-Nasen-Schutz während des gesamten Aufenthalts in der Kirche aufzubehalten.

 

*)   Diese Angaben bleiben im Pfarrbüro unter Verschluss und werden nach spätestens 3 Wochen vernichtet, soweit keine Infektionen aufgetreten sind.