Am 14. April 2019 um 10 Uhr in der evangelischen Kirche Eggenstein

wurde Tauferinnerung gefeiert.

Meistens bringen Eltern ihre Kinder zur Taufe. Ihr habt vielleicht Fotos davon gesehen. Wie ihr als Babys vielleicht sogar vor diesem Taufstein auf dem Arm gehalten werdet. Den Taufstein gibt es schon ziemlich lange. Von manchen wurden die Großeltern schon hier getauft und sie erleben mit wie ihre Enkel hier getauft werden. Menschen möchten, dass ihre Kinder zur großen Familie Gottes gehören. Dann später wenn man so alt ist wie unsere Konfis, da kann man selbst entscheiden, ob ich dazugehören möchte. Ich wähle mir meine Familie noch mit dazu. Die Freunde die mich umgeben und die Menschen denen ich ein Freund bin. Das hat auch Jesus gemacht. Er ist zu ein paar Fischern gegangen, die hatten mit Jesus die Netze voller Fische. Da meinte Jesus ihr sollt nicht nur Fische fangen, ihr sollt Freunde gewinnen. Ihr sollt den Menschen sagen, dass wir alle zur Familie Gottes gehören. Egal ob wir miteinander verwandt sind oder nicht. Die Taufe bezeugt das, die Konfirmation bestätigt das. Kirche ist eine große Familie. In der wird gelacht und geweint, da gibt es den Onkel der unpassende Witze macht und die Tante die peinliche Anekdoten erzählt und Oma Erna die alle in den Arm nimmt, wenn nichts anderes hilft. Taufe als Zeichen, wir gehören zusammen in dieser Kirche, die wie eine große Familie ist.

Anschließend gab es leckere Waffeln im Gemeindehaus beim "come together".